zur Startseite zur  Seite zur Seite siehe Untermenü zum Petitionsforum Impressum:  Verein Mensch Natur e.V. Marktstraße 14 73033 Göppingen Homepage: © Verein Mensch Natur					Vereinsnummer: VR1462  Der Verein Mensch Natur distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und macht sich diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle innerhalb der Homepage gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. zur Startseite zur  Seite zur Seite siehe Untermenü zum Petitionsforum
Der Verein Mensch Natur ist gemeinnützig. Wir freuen uns über eine Spende. Gerne können Sie auch Fördermitglied bei uns werden.  Vereinskonto: Kreissparkasse Göppingen; Kontonummer: 490 446 18 Bankleitzahl:  610 500 00 IBAN: DE18 6105 0000 0049 0446 18 BIC: GOPSDE6G
VERNUNFTKRAFT - BW Die Petition ist beendet

Faktencheck

Was leistet die “Säule der Energiewende” Windkraft wirklich?

Auswertungen einzelner Windgeneratorenparks

Simmersfeld Nordschwarzwald

Die Gemeinde Simmersfeld wirbt in Ihrer Homepage "SCHÖNES ERLEBEN" unter anderem mit der Sehenswürdigkeit des auf ihrer  Gemarkung liegenden Windgeneratorenparks. In einem Bild sieht man von den 14 Maschinen jedoch nur eine einzige. Der Windpark  ging 2006 in Betrieb und wurde 2007 offiziell an die Betreiber übergeben.  Die Anlage steht auf 900 m NN und war einst ein Vorzeigeprojekt für Baden-Württemberg. Bis 2015 war es das größte Windindu-  striegebiet des Landes. Allerdings wurden auch hier die Erwartungen bitter enttäuscht.  Der Windpark kam in die Schlagzeilen. "Laues Lüftchen statt steifer Brise" titelte die Stuttgarter Nachrichten ihren Bericht vom Juni  2011. "Flaute am Windrad" hieß ein Bericht im SWR-Wissensmagazin "Odysso". Es liegen uns Berechnungen vor, nach denen der  Windpark in 2009 ca. 1,3 Mio € Verlust eingefahren hat, also 92.000,- € pro Maschine.  Technische Daten: 4 WKA vom TYP Vestas V 80 Nennleistung: 2 MW Nabenhöhe: 100 m  Rotordurchmesser: 80 m  10 WKA vom Typ Vestas V90 Nennleistung: 2 MW Nabenhöhe: 125 m  Rotordurchmesser: 90 m  Prognostizierte Windgeschwindigkeiten:  Windatlas 1995 bei 10 m über Grund (H): ca. 2 - 3,5 m/s  Deutscher Wetterdienst in 50 m über Grund: 5,3 m/s  Sodar-Messung:   4,4 m/s in 65,7 m Höhe (H)  5,9 m/s in 100 m H 6,4 m/s in 113,5 m H 6,8 m/s in 125 m H 3. Windatlas von 2011: 4,9 m/s in 100 m H.; 5,1 m/s in 140 m/s Prognosen der Antragsteller:  4,65 Mio kWh/WKA u. Jahr = 65,1 Mio kWh oder 2 300 Volllaststunden = 70  Mio kWh Jährliche Referenzerträge:  100 % Referenzertrag für alle WKA: 84 803 376 kWh (84,8 Mio kWh) =  6 057 384 kWh/WKA u. Jahr  60 % Referenzertrag für alle WKA (lt. EEG seit August 2005 Mindestertrag): 50 882 026 kWh  (50,9 Mio kWh)  Zunächst vergleichen wir die tatsächlich gelieferten Erträge mit den Referenzerträgen. Zur besseren Übersicht gehen wir in den  folgenden Schaubildern von den jährlichen Referenzerträgen aller Windgeneratoren aus, teilen sie durch die Anzahl der Maschinen  und beziehen die Erträge durchschnittlich auf eine Maschine.  Anschließend betrachten wir das Verhältnis der theoretischen Volllaststunden (VLh), die die Generatoren im gesamten Jahr vom  Wind angetrieben gelaufen sind. 
Die Auswertung der Daten über 10 Jahre lässt erkennen, welche Windverhältnisse geherrscht haben. Dabei kann man feststellen,  dass das Jahr 2017 das bisher beste Ergebnis lieferte. Dennoch liegt der Volllaststundenwert weit unter 2000 Stunden.  Der im Genehmigungsverfahren  beim Landratsamt Calw eingereichte Prognose- bzw. Gutachterertrag von 2300 VLh pro Jahr hätte  selbst einer unbedarften Behörde als völlig überzogen auffallen müssen. Die vorgehaltenen überhöhten Prognosen erweisen sich im  Nachhinein vor allem bei der Betrachtung des Ertrages, der weit unter dem 60%-Referenzertrag liegt, nicht zum Bezug der EEG-  Einspeisevergütung berechtigt. 
Faktencheck zu Windkraft
1: Startseite Verein Mensch Natur
2: Aktuelles bei Mensch Natur
3: Energiewende in der Kunst
4: Wissen bei Mensch Natur
5: Literatur / Fachbücher
6: Pressespiegel
7: Böse Falle für Genehmigungsbehörden
8: Wegweisende Veranstaltungen
9: Leben mit dem Windrad
10: Neue Abstandsempfehlungen werden ignoriert
11: Wind hat sich gedreht - Kommunalplanung und Regionalräte
12: Seriosität bleibt auf der Strecke
13: Größte Industrialisierung der Landschaft seit Menschengedenken beschlossen
14: Pressespiegel 2015
15: Pressespiegel 2016
16: Pressespiegel 2017
17: Windkrafttrilogie - Videonsequenzen
18: Windkrafttrilogie - Beschreibung
19: Versagen der Behörden
20: Parteien zur Bundestagswahl 2017
21: Töten für den Artenschutz
22: Landesnaturschutzverband als Sprachrohr der Energiegewinnung aus der lebendigen Natur
23: Übersicht Windindustriegebiete in Baden-Württemberg
24: Datenschutzerklärung
25: Faktencheck der Windkraft
26: Faktencheck - Auswertung der Netzzonen
27: Faktencheck- Auswertung Gesamtdeutschland
28: Faktencheck GesamtD EinspW/S 2017
29: Faktencheck GesamtD EinspW/S 2018
30: Faktencheck GesamtD EinspW/S 2019
31: Faktencheck GesamtD Wind On/Offshore 2017
32: Faktencheck GesamtD Wind On/Offshore 2018
33: Faktencheck GesamtD Wind On/Offshore 2019
34: Faktencheck - Auswertungen Windparks
35: Faktencheck - Auswertung Lauterstein
36: Faktencheck - Auswertung Simmersfeld
37: Faktencheck - Auswertung Eschach
38: Faktencheck - Auswertung TransnetBW
39: Faktencheck - Auswertung Amprion
40: Faktencheck - Auswertung TenneT TSO
41: Faktencheck - Auswertung 50Hertz
42: Faktencheck - Auswertung 2018 TransnetBW
43: Faktencheck - Auswertung 2019 TransnetBW
44: Faktencheck - Auswertung 2018 Amprion
45: Faktencheck - Auswertung 2019 Amprion
46: Faktencheck - Auswertungen 2018 TenneT TSO
47: Faktencheck - Auswertungen 2019 TenneT TSO
48: Faktencheck - Auswertungen 2018 50Hertz
49: Faktencheck - Auswertungen 2019 50Hertz
50: Erfolgsmodell Energiewende ?
51: Leistung eines Grundlastkraftwerkes
52: Auf´s falsche Pferd gesetzt!
53: index_53.htm